Spanndraht zur Taubenabwehr

Taubenvergrämung bei leichtem bis mittlerem Siedlungsdruck

Spanndrähte eignen sich besonders für den Schutz von Attiken, Dachrinnen, Fensterbänken und Kanten bei leichtem bis mittleren Siedlungsdruck. Die Vögel finden auf den dünnen, gespannten Drähten keinen Halt und werden nach mehreren Anflugversuchen vertrieben.

Die Spanndrahtsysteme zeichnen sich durch Ihre vergleichsweise unauffällige Installation und ihre lange Lebensdauer aus. Die Spanndrahtsysteme funktionieren ohne Strom.

Weitere Informationen:

  • Kunststoffummantelte 0,4 mm starke Niro-Drähte, durch Federn gespannt
  • Die Edelstahl-Pins (Abstandshalter) stehen auf einer Nylon- oder Alu-Basis im Abstand von ca. 1,5 m
  • Die Abstandshalter werden geschraubt, geklebt oder geklemmt
  • Das System kann durch mehrere Reihen flexibel auf die Tiefe der Simse bzw. Attiken angepasst werden
  • Durch einen Unterflugschutz wird das Unterfliegen des Systems von vorne verhindert
  • Spezielle Versionen für Rohrleitungen und Dachfirste erhältlich