Fliegen in Frankfurt bekämpfen

Fliegen sind schädlich für Hygiene und Gesundheit. Kontaktieren Sie uns für eine gründliche Fliegenbekämpfung in Frankfurt – wir kümmern uns um die Lästlinge!

Gründliche und effiziente Fliegenbekämpfung im Raum Frankfurt

Fliegen gehören zu den am häufigsten vorkommenden Insekten überhaupt. Sie tauchen in unseren Breitengraden in verschiedenen Variationen auf. Typisch sind vor allem Stuben- und Fruchtfliegen. Optisch sind sie leicht erkennbar durch ihr Flügelpaar – welches ihnen das Fliegen ermöglicht – sowie an den charakteristischen Facettenaugen. Die Insekten sind tagaktiv und auf der ganzen Welt zu finden. Sie lassen sich danach unterscheiden, ob sie eher zu den Hygieneschädlingen oder zu den Gesundheitsschädlingen (z.B. blutsaugende Arten) gezählt werden. Ihre Lebensdauer beträgt üblicherweise wenige Tage bis hin zu ein paar Wochen. Die Zeit, in der die Insekten hauptsächlich aktiv sind, liegt zwischen April und Oktober. Die meisten Fliegenarten können jedoch auch in den Wintermonaten in geschützten Räumen überleben.

Wenn Sie bei der Fliegenbekämpfung in Frankfurt und der näheren Region Hilfe benötigen, kontaktieren Sie WEISS Hygiene – Ihre Spezialisten für eine gründliche Beseitigung von Schädlingen aller Art.

Fliegenproblem? Wir bekämpfen die Schädlinge für Sie!

Fliegen ernähren sich von diversen organischen Stoffen, unter anderem auch von Insekten. Es ist ihnen möglich, kopfüber oder auf glatten Oberflächen festen Halt zu finden. Manche Arten leben in Fleisch- oder Kotresten sowie in verwesendem Material, wodurch sie Krankheitskeime aufnehmen und auf Mensch und Tier übertragen können. Als Experten für die Schädlingsbekämpfung in Frankfurt sorgen wir dafür, dass Ihr Zuhause von diesen unerwünschten Insekten befreit wird.

Große Stubenfliegen erkennen und bekämpfen

Die Große Stubenfliege erreicht eine Körperlänge von bis zu 7,5 Millimeter. Man erkennt sie durch die vier dunklen Längsstreifen auf dem mittleren Körperabschnitt. Sie tritt weltweit von Frühjahr bis Herbst auf und bevorzugt die Nähe zu Orten, in denen Tiere gehalten oder Abfälle aufbewahrt werden – denn sie ernährt sich von Haushaltsabfällen, Fäkalien, Mist sowie Schweiß und Wundabsonderungen. Daher kommt sie vermehrt an Komposthaufen oder Tierställen vor. Sie ist außerdem tagaktiv und mag helle, warme Plätze. Die Entwicklung vom Eistadium bis zur ausgewachsenen Fliege dauert ungefähr neun bis zehn Tage. Da ein Weibchen etwa 600 bis 2000 Eier legen kann, kommt es meist zu einem starken Befall der betroffenen Gebiete.

Die Stubenfliege kann Infektionskrankheiten wie beispielsweise verschiedene Ruhrarten oder Bandwurmeier auf den Menschen übertragen. Auch in der Landwirtschaft bewirkt sie indirekte Schäden, da von ihr geplagte Nutztiere nachweislich weniger Produktivität entfalten.

Je nach Entwicklungsstadium der Fliege können verschiedene Bekämpfungsmaßnahmen sinnvoll sein: Ganz früh (im Entwicklungssubstrat) z.B. kann mit sogenannten Insektenwachstumsregulatoren gearbeitet werden. Larven der Großen Stubenfliege sind gut durch das Ausbringen von Insektiziden auf ihren Laufwegen mittels Spritz- und Sprühverfahren zu bekämpfen. Bei den adulten Exemplaren nutzt man zur Bekämpfung Insektensprays, Fliegenfallen mit Lockstoffen oder spezielle UV-Lichtfallen.

Vor allem in lebensmittelverarbeitenden Betrieben oder der Gastronomie kommen elektrische Fluginsektenvernichter mit Klebefolien zum Einsatz. Damit können Fliegen gefangen und der Befall überwacht werden. Zur Bekämpfung von Fliegen stehen verschiedene Fluginsektenvernichter zur Verfügung. Je nach Umgebung eignen sich unterschiedliche Modelle. In Bereichen, in denen Lebensmittel gelagert, zubereitet oder verzehrt werden, sollten Fliegenfallen mit Klebefolien verwendet werden. Die Fliegenfallen nutzen UV-Licht, um fliegende Insekten zum Gerät zu locken, und diese dann mithilfe der hochwirksamen Klebefolie zu fangen und festzuhalten. Dekorative Fliegenfallen eignen sich insbesondere für den Einsatz in Restaurants, Cafés, Hotellobbys, Empfangsbereichen und im Lebensmitteleinzelhandel. Für den Einsatz in gewerblichen Küchen und in der Lebensmittelverarbeitung werden größere Fliegenfallen mit größerer Reichweite und Wirkung empfohlen.

Ultra Control 60 Elektischer Fluginsektenvernichter UVFlypod Reflektor Elektischer Fluginsektenvernichter UV

Es gibt einige präventive Maßnahmen, um einen weiteren Befall zu vermindern oder ganz auszuschließen. Hierzu zählen die Einhaltung von hygienischen Standards, eine schnelle Entsorgung von Abfällen, das luftdichte Aufbewahren von Lebensmitteln sowie das Anbringen von Insektenschutzgittern.

Klein und dennoch lästig: Fruchtfliegen erfolgreich bekämpfen

Die Fruchtfliege ist mit zwei bis vier Millimetern eine recht kleine Fliegenart. Manche ihrer Exemplare fallen durch rot gefärbte Augen auf. Die weißlich gefärbten Larven werden Maden genannt. Sie entwickeln sich insbesondere in überreifen Früchten und Obstabfällen und benötigt zur Entwicklung gärende, pflanzliche Stoffe. Daher wird sie auch als Essigfliege bezeichnet. Weltweit gibt es etwa 700 Frucht- bzw. Essigfliegenarten.

Essigfliegen leben und vermehren sich an reifenden oder faulenden Früchten und gärenden Säften, wie Wein, Essig, Bier sowie Frucht- und Gemüsesäften. Sie können sich ebenso an faulendem Pflanzenmaterial entfalten – z.B. auf einem Komposthaufen. Sie leben vor allem von den sich dabei entwickelnden Hefen. Oft werden sie mit reifen Früchten aus dem Lebensmittelgeschäft nach Hause gebracht. Früchte, Fruchtsäfte und Wein bilden gleichermaßen wie Essig, Küchenabfälle oder faulendes Obst sowohl Nahrungsquelle als auch einen Ort zur Eiablage. Die Fruchtfliege tritt weltweit auf, ist vor allem tagaktiv und kommt an allen Orten vor, an denen für sie geeignete Brut- und Nahrungsbedingungen vorherrschen. Sie vermehrt sich sehr schnell – zudem kann bereits ein Weibchen millionenfach Nachkommen erzeugen.

Ganzjährlich können Fruchtfliegen insbesondere in Großküchen, Keltereien, Brauereien und Obstlagern Probleme bereiten. Ihre Schadwirkung besteht darin, dass sie Bakterien und Krankheitserreger auf Lebensmittel übertragen können. Im Haushalt beschleunigen sie an reifen Früchten die Fäulnisbildung, richten aber sonst keinen Schaden an. In lebensmittelverarbeitenden Betrieben – vor allem in der Getränkeindustrie – sind sie schädlich, weil sie Mikroorganismen transferieren und Fehlgärungen verursachen sowie Lebensmittel durch Keimverschleppung verderben können.

Da Fruchtfliegen oft im Zusammenhang mit Lebensmitteln vorkommen, ist eine Bekämpfung mittels Insektensprays meist nicht sinnvoll. Besonders wichtig sind daher präventive Maßnahmen, die einen Befall möglichst im Vorfeld vermeiden. Außer der Verbesserung von hygienischen Zuständen und die schnelle Entsorgung von Abfällen, ist es z.B. in der Gastronomie wichtig, bei Leergut darauf zu achten, dass kein Befall in Restflüssigkeiten entsteht. Dies kann durch eine kurzfristige Reinigung des Leerguts und Aufbewahrung in verschlossenen Bereichen geschehen. Insektenschutzgitter an den Fenstern helfen dabei, das Einfliegen aus dem Außenbereich zu verhindern.

Unsere Schädlingsbekämpfer setzen spezielle Fruchtfliegenfallen ein, die aus Pheromonen bestehende Lockstoffe enthalten. Bei fachgerechter Anwendung sind auch UV-Lampen und Fliegenstrips zur Bekämpfung von Fruchtfliegen geeignet. Im Larvenstadium ist ebenfalls die Arbeit mit Insektenwachstumsregulatoren möglich. Diese verhindern eine Weiterentwicklung über das Larvenstadium hinaus. Bei adulten Exemplaren ist bei stärkerem Befall teilweise der Einsatz von Nebelmitteln nötig, wobei insektizide Wirkstoffe in der Raumluft verteilt werden. Es besteht jedoch immer ein hohes Risiko der Neueinschleppung. Daher legen wir besonderen Wert darauf, die Ursachen des Befalls zu ermitteln und durch Präventions- und Beratungsmaßnahmen vorzubeugen.

Fliegen und andere Schädlinge bekämpfen wir in Frankfurt für Sie

Unsere Maßnahmen der Fliegenbekämpfung sind individuell und richten sich nach der Fliegenart. Möchten Sie sich genauer über unsere Angebote der Schädlingsbekämpfung in Frankfurt informieren? Kontaktieren Sie uns – wir erarbeiten optimale Maßnahmen, um Ihr Zuhause von lästigen Plagegeistern zu befreien.