Schädlingskontrolle: Mehr Sicherheit mit einem Servicevertrag

Nachhaltige Schädlingsfreiheit durch regelmäßige Kontrollen (Monitoring), Prävention und Akutmaßnahmen

 

Schädlingsbefall frühzeitig erkennen und vorsorgen

Der Schädlingsbekämpfer wird oft erst dann gerufen, wenn sich bereits ein starker Befall entwickelt und ausgebreitet hat. In einigen Fällen berichten unsere Kunden, dass sie zuvor selbst und erfolglos versucht hätten, den Befall zu tilgen. Den Ärger und die zusätzlichen Kosten bis zum ersten Besuch des Fachmanns hätten sie sich lieber erspart.

Aber soweit muss es nicht kommen. Wir beraten Sie gerne hinsichtlich präventiver Maßnahmen, die bereits im Vorfeld das Risiko eines Schädlingsbefalls reduzieren. Außerdem bieten wir Ihnen kostengünstige Serviceverträge an.

 

Ihre Vorteile

  • Feste Jahrespauschalen und kurze Vertragslaufzeiten
  • Flexibilität bei der Vertragsgestaltung
  • Bevorzugte Terminfindung
  • Keine zusätzlichen Kosten bei Befall, abhängig von der Vertragsgestaltung
  • Sicherheit gegenüber Behörden und bei Audits durch regelmäßig dokumentierte Maßnahmen
  • Weniger Einsatz von Insektiziden und Giftstoffen durch frühzeitige Befallserkennung
  • Laufende Kosten zur Schädlingsbekämpfung können auf die Betriebskosten des Mieters umgelegt werden (Keine rechtsverbindliche Auskunft)

 

Serviceleistungen im Überblick

  • Service: Regelmäßige Kontrollen im vereinbarten Serviceintervall
  • Risikoanalyse: 

    Identifikation von Gefahren 

    und Schwachstellen
  • Kurzfristige Akutmaßnahmen: Schneller Einsatz bei Befall und Nachbehandlungen
  • Systemeinrichtung: Installation der Monitoring- und Bekämpfungssysteme
  • Kundenberatung: Kompetente Hilfe vor Ort, am Telefon und per Mail

 

Schädlingskontrolle ist Pflicht für Lebensmittelbetriebe

Gemäß Lebensmittelhygiene-Verordnung (LMHV) müssen alle Lebensmittelbetriebe gewährleisten, dass ihre Lebensmittel im gesamten Betriebsablauf nicht negativ durch Schädlinge beeinflusst werden können. Diese Maßnahmen haben im HACCP-Konzept zu erfolgen. Weitere Informationen zum HACCP-Konzept erhalten Sie hier.

 

Dokumentation

Die Schädlingskontrollen und Bekämpfungsmaßnahmen werden nach jedem Termin genau dokumentiert. Wir geben Ihnen Empfehlungen zur Schädlingsfreihaltung und weisen auf hygienische und bauliche Mängel hin. Die Arbeitsberichte werden gesammelt und können bei Bedarf Ämtern und Prüfern vorgelegt werden. Bei Lebensmittelbetrieben kann die Dokumentation in das HACCP-System integriert werden, um Sie sicher durch Ihr Audit zu bringen. Alle kritischen Kontrollpunkte werden auf einem Grundrissplan eingezeichnet und einzeln dokumentiert. Auf Wunsch bieten wir Ihnen auch ein digitales Logbuch an, das mit barcodegestützten Scannern geführt wird (PestScan).

 

Ihr Weg zum Servicevertrag

  1. Telefonische Anfrage und Vereinbarung eines Besichtigungstermin: 06109-506160
  2. Persönliche Begehung des Objektes und Ersteinschätzung
  3. Definition der Schutzbereiche, Zielschädlinge und Serviceintervalle
  4. Zusendung eines unverbindlichen Angebotes (Vertragsentwurf)