Mäusebekämpfung in Frankfurt

Gefährdungspotenzial von Mäusen

Schadnager wie Mäuse können erhebliche Vorrats- und Materialschäden verursachen und schwere Krankheiten für Menschen und Tiere übertragen. Probleme entstehen durch Fraß, aber vor allem durch die Verunreinigung mit Kot und Urin. Hausmäuse (Mus musculus) können sich unter günstigen Bedingungen schnell vermehren. Bei akutem Befall sollte daher umgehend mit der Bekämpfung begonnen werden.

Ablauf einer professionellen Nagerbekämpfung

  1. Befallsermittlung und Auffinden der Befallsorte
  2. Auswahl von Bekämpfungsmethoden und Präparaten
  3. Durchführung der Bekämpfung (Erstbehandlung)
  4. Erfolgskontrolle und weitere Maßnahmen (Nachbehandlungen)
  5. Dokumentation

 

 

Erstbehandlung

Es werden Köderstellen in Bereichen mit sichtbarer Mäuseaktivität angelegt (Kotreste, Urinspuren, Laufwege, Nageschäden z.B. an Türen, Bauten). Giftköder werden grundsätzlich verdeckt und zugriffssicher ausgelegt, z.B. in Köderstationen (Kunststoff). Es erfolgt eine Befestigung des Köders, um ein Verschleppen zu verhindern und um Nutz-, Haustiere und andere Nichtzielorganismen vor versehentlicher Aufnahme zu schützen. Rodentizide Köder dürfen nicht ohne Schutzhandschuhe berührt werden. Die Köderstellen werden mit Warnhinweisen gekennzeichnet. Unter Umständen kommen auch Pastenköder, Schaumpräparate und mit ungiftigem Köder bestückte Schlagfallen zum Einsatz, die täglich kontrolliert und im Falle eines Fanges wieder aktiviert werden.

Erste Nachbehandlung nach 5 Tagen

Die Köderstellen werden kontrolliert. Verzehrte Ködermengen werden nachgelegt und nicht angenommene Köderstellen werden in aktive Bereiche verlegt. Unbrauchbar gewordene Köder sowie verendete Mäuse werden sicher entfernt und fachgerecht entsorgt.

Dauerhafter Schutz

Wenn die dauerhafte Abdichtung eines Gebäudes nicht möglich ist oder Mäuse durch offene Türen immer wieder eindringen können, empfehlen sich regelmäßige Maßnahmen. Köderstationen können zur Befallskontrolle mit ungiftigen Ködern bestückt werden (Nontox). Durch regelmäßige Kontrollen (--> Servicevertrag) kann ein Mäusebefall früh erkannt und bekämpft werden. Bei konstantem Zulauf ist die Einrichtung einer strategischen befallsunabhängigen Dauerbeköderung möglich. Bei bestimmten Voraussetzungen ist ein dauerhafter Einsatz von Giftködern empfehlenswert, die dann aber mindestens einmal pro Monat kontrolliert werden müssen.

Professionelle Mäusebekämpfung in Frankfurt

Bereits seit vielen Jahren ist WEISS Hygiene-Service GmbH auf die professionelle Bekämpfung von Schädlingen spezialisiert. Im Fokus des kompetenten Teams steht dabei die Wiederherstellung hygienischer Bedingungen. Zu den Leistungen der Kammerjäger zählt ebenfalls die Mäusebekämpfung in Frankfurt. Sprechen Sie uns dazu gerne an!

Die Profis in Sachen Mäusebekämpfung in Frankfurt

Unsere langjährigen Erfahrungen und Fachkenntnisse machen uns von der WEISS Hygiene-Service GmbH zu Ihrem idealen Ansprechpartner, wenn es um die effektive Mäusebekämpfung in Frankfurt und anderen Städten des Rhein-Main-Gebietes geht. Das Familienunternehmen blickt bereits auf eine über 100-jährige Firmengeschichte zurück und bleibt durch regelmäßige Weiterbildungen stets auf dem neusten Stand der Schädlingsbekämpfung in Frankfurt. Die qualifizierten Mitarbeiter verfügen zum Teil über jahrzehntelange Erfahrungen als Kammerjäger und zeichnen sich durch ihre Kompetenz und Zuverlässigkeit aus. Bei der WEISS Hygiene-Service profitieren Sie zusätzlich von einer hohen Terminflexibilität und Schnelligkeit. Uns ist es ein großes Anliegen, die Schädlingsbekämpfung umweltgerecht durchzuführen, weshalb unsere Mitarbeiter stets unter der Berücksichtigung des Tierschutzgesetzes handeln. Das Familienunternehmen bietet Ihnen zudem ein breites Portfolio, das es uns und Ihnen ermöglicht, jeden Befall, ob durch Nager, kriechende oder fliegende Insekten oder weiteren Lästlingen erfolgreich zu bekämpfen. Während der Schädlingsbekämpfung achten unsere Kammerjäger darauf, Sie in Ihrem Alltag so wenig wie möglich einzuschränken. Bereits seit vielen Jahren ist die WEISS Hygiene-Service ein aktives Mitglied im Verband Deutscher Schädlingsbekämpfer e.V. Geprüfte Schädlingsbekämpfer.

WEISS Hygiene-Service: Erfolgreich Mäuse bekämpfen in Frankfurt

Ein Befall durch Mäuse kann zu erheblichen Sachschäden führen. Denn die Nager verursachen unter anderem erhebliche Schäden an Lebensmittelvorräten oder anderen Materialien. Darüber hinaus können die Schadnager schwere Krankheiten auf andere Tiere oder sogar den Menschen übertragen. Bei einem Mäusebefall kommt es zusätzlich zu starken Verunreinigungen durch Kot und Urin. Unter günstigen Bedingungen können sich die Mäuse zudem schnell vermehren. Am häufigsten findet ein Befall durch die Hausmaus statt. Sollten Sie in Ihren Räumlichkeiten oder in Ihrem Gebäude einen Befall durch Mäuse feststellen oder vermuten, ist ein umgehendes Handeln gefragt. Unsere Kammerjäger führen eine zuverlässige und schnelle Mäusebekämpfung in der Umgebung Frankfurts durch.

Der Ablauf einer fachmännischen Mäusebekämpfung in Frankfurt

Die professionelle Mäusebekämpfung besteht im Wesentlichen aus fünf Schritten. Zunächst führen die Kammerjäger von der WEISS Hygiene-Service eine ausführliche Befallsanalyse durch. Hierzu zählt das Aufspüren der betroffenen Orte. Im Anschluss daran können eine maßgeschneiderte Bekämpfungsmethode und die entsprechenden Präparate ausgewählt werden, die bei dem Bekämpfungsprozess zum Einsatz kommen. Anschließend stellen die Kammerjäger Köder und Fallen auf. Dort, wo eine Mäuseaktivität anhand von Kot- und Urinspuren, Nagerschäden oder Laufwegen sichtbar ist, werden Köderstellen angelegt. Dabei werden Giftköder stets verdeckt und zugriffssicher ausgelegt, so dass keine Aufnahme durch Haustiere oder Kinder erfolgen kann. Im Anschluss folgen Erfolgskontrollen und – bei Bedarf – eine Nachbehandlung, bei der weitere Maßnahmen zur Bekämpfung der Schadnager getroffen werden. Alle Schritte der Mäusebekämpfung für Gebäude in Frankfurt und anderen Städten des Rhein-Main-Kreises werden von unseren Mitarbeitern genau dokumentiert. Nach fünf Tagen erfolgt eine weitere Kontrolle und die verzehrten Köder werden nochmals nachgelegt bzw. erneuert. Nicht angenommene Köderstellen werden hingegen in einen aktiveren Bereich verlegt. Zu den weiteren Leistungen des Profi-Teams von WEISS Hygiene-Service zählen außerdem die fachgerechte und sichere Entfernung von möglichen Mäusekadavern. Erst dann, wenn keinerlei Aktivitäten mehr festzustellen sind, ist die Arbeit der Schädlingsbekämpfer beendet.

Mäuse bekämpfen in Frankfurt durch unsere Kammerjäger

In einigen Fällen gelingt es den Mäusen immer wieder, in Räumlichkeiten oder Gebäuden erneut einzudringen. In einem solchen Fall sind regelmäßige Maßnahmen durch die Schädlingsbekämpfer erforderlich. Hierzu werden Köderstationen mit ungiftigen Ködern bestückt und regelmäßig kontrolliert. Durch diese Maßnahmen kann ein erneuter Befall durch die Schadnager frühzeitig erkannt und professionell bekämpft werden. In schwerwiegenden Fällen ist eine befallsunabhängige Dauerbeköderung sinnvoll. Empfehlenswert sind darüber hinaus eine dauerhafte Giftbeköderung, die mindestens einmal im Monat durch die Schädlingsbekämpfer kontrolliert werden. Informieren Sie sich gerne über weitere Möglichkeiten und Services bei uns!