Tatortreinigung

Räumung und Reinigung nach Leichenfunden

Kurze Zeit nach dem Eintritt des Todes legen Fliegen ihre Eier am Körper einer Leiche ab. Die Totenstarre beginnt bereits nach 1 - 2 Stunden nach dem Tod und wird ca. 24 - 48 Stunden später durch die beginnende Zersetzung und Verwesung des Körpers abgelöst. Wenn nun der Leichnam mehrere Tage, Wochen oder Monate unentdeckt bleibt, breiten sich infolge der Verwesung Schädlinge aus. Es entstehen unangenehme Gerüche und die Gefahr der Übertragung von Infektionskrankheiten steigt. Als Hinterbliebener oder Wohnungseigentümer brauchen Sie nun schnelle und kompetente Hilfe.

Im Auftrag von Ordnungsämtern, Hausverwaltern, Vermietern und Angehörigen bringen wir die hinterlassenen Räumlichkeiten schnell und zuverlässig wieder in einen nutzbaren Zustand. Wir führen die erforderlichen Desinfektionen, Schädlingsbekämpfungen, Entrümpelungen, Geruchsneutralisationen und Grundreinigungen durch, die für die Wiederherstellung eines hygienischen Zustands notwendig sind.

Unsere Leistungen im Überblick:

  • Desinfektionen zur Keimreduktion
  • Schädlingsbekämpfungen
  • Entrümpelung und fachgerechte Entsorgung kontaminierter Einrichtungsgegenstände
  • Besenreine Räumung
  • Geruchsneutralisation durch professionelle Raumvernebelung
  • Grundreinigung